Der Helter Bauerngarten – ein Ort der Begegnung

HELTE ist ein Dorf mit gewachsener Tradition und einer starken Dorfgemeinschaft. Um diese weiterhin zu fördern entstand im Frühjahr 2009 ein großzügiger Bauerngarten von etwa 2000 m ( LEADER- Programm). Von Beginn an wurden die Einwohner Heltes in die Gestaltung, den Anbau, die Pflege und die Ernte des Bauerngartens einbezogen. Besonders wichtig war es, folgende Effekte zu erzielen:

- Der Bauerngarten wird als typisches Element des traditionellen Dorfbildes erhalten und belebt.

- Gartenkultur wird als verbindendes und gemeinschaftsförderndes Element wiederentdeckt und genutzt.

- Das Naturbewusstsein, insbesondere bei Kindern, wird gefördert und entwickelt.

- Die Bürger identifizieren sich mit „ihrem“ Dorf.

- Ein neuer Kommunikationsraum für den Dialog zwischen den unterschiedlichen Generationen und zugezogenen Bewohnern ist entstanden.

 

 

Aktive Helfer im Bauerngarten

Die anfänglichen Überlegungen, was dieser Bauerngarten leisten kann, sind aufgegangen. Regelmäßig treffen sich Helter Bürgerinnen und Bürger, um die Gartenbewirtschaftung voran zu treiben. Frauen, Männer und Kinder unterschiedlichen Alters arbeiten mit Liebe und viel Eifer in „ihrem“ Garten. Einmal pro Woche finden Arbeitseinsätze von zwei bis drei Stunden statt; in den pflegeintensiveren Monaten häufiger, im Winter dagegen seltener.
Der Helter Bauerngarten ist nach den typisch definierten Anforderungen an einen „modernen“ Bauerngarten angelegt. Eine bunte Vielfalt an Gemüse, Stauden und Schnittblumen, Kräutern, Beerenobst und Obstbäumen lädt die Besucher ein, einen Garten in ländlicher Idylle und mit altem Charme zu erleben, denn die Renaissance des Bauerngartens ist heute ein wichtiges Element der Traditionspflege und des gesunden Gärtnerns geworden.
Mit den Kindern des Dorfes werden besondere Einsätze durchgeführt. Im Jahr 2012 steht der „Kürbis“ im Mittelpunkt der jüngsten Mitarbeiter: Pflanzen-pflegen-ernten-verarbeiten. Zum Abschluss des Gartenjahres wird ein kleines Gartenfest mit den Kindern gefeiert.

Der Bauerngarten Helte ist ganzjährig für jedermann geöffnet. Alle, die hier Halt machen, Einheimische, Radfahrer und Gäste, sind herzlich eingeladen, den bunten Lebensraum für Pflanzen zu besichtigen, die Ruhe des Gartens zu genießen und sich zu entspannen. Herzlich willkommen!

XXXXXFrau Hedwig Schulte führt durch den Bauerngarten
XXXXXGenerationenübergreifende, gemeinsame Arbeit!